Sie sind hier:  Max-Gutknecht-Schule » Sonderberufsfachschule

Sonderberufsfachschule - Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)

Die einjährige Sonderberufsfachschule, das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)
ist eine Vollzeitschule, die sich in erster Linie an der Vermittlung von beruflichen
Schlüsselqualifikationen
und dem Abbau schulischer Defizite orientiert.

Der Unterricht findet in ca. 35 Unterrichtsstunden statt. Hiervon sind ca. 25 Wochenstunden fachpraktischer Unterricht. Zusätzlich finden Betriebspraktika statt.
Durch eine Zusatzprüfung kann ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Bildungsstand
erworben werden.

Ziele:

- Erreichen der notwendigen Ausbildungsreife und Hilfestellung bei der persönlichen Entwicklung
- Kennenlernen verschiedener Ausbildungsberufe
- In Betriebspraktika berufliche Neigungen, Interessen entdecken und Erfahrungen sammeln
- Unterstützung bei der Suche nach Praktika-, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen
→ weitere Informationen zum Ablauf der Berufsorientierung


Unterrichtsfächer im VAB:

Arbeitsfeldbezogener Bereich

Lebensweltbezogene Kompetenz
Sprach- und Rechenkompetenz
Projektkompetenz mit Sozialkompetenz
Computeranwendungen
Praktikumsbezogene Kompetenz

Berufspraktische und Berufsfachliche Kompetenz in den Bereichen:

Nahrung: Bäckerei, Großküche, Service/Gastronomie, Metzgereiverkauf
Hauswirtschaft
Verkauf/Handel
Handwerk: Holz, Farbe
Zusatzprogramm: Mathematik, Fachrechnen, Deutsch, Englisch, Religion und Sport

Dauer:
Das VAB dauert ein Schuljahr

Der Fahrplan zur Ausbildungsreife
SeptemberSchulbeginn und zweiwöchige Eingangsdiagnose in den schulischen
Bereichen Mathematik, Deutsch und Englisch

Hamet = Handwerkliche Aufnahmediagnostik

Der HAMET (Handwerklich-motorischer Eignungstest) wurde im Berufsbildungswerk Waiblingen gGmbH entwickelt und wird insbesondere
bei der Frage nach der beruflichen Eignung und Förderung lernschwacher Schulabgänger eingesetzt.
OktoberKennenlernen der Ausbildungswerkstätten und Einblick in die einzelnen Berufe
Novembererstes Praktikum in externen Betrieben (Dauer: 2 Wochen)
Dez./Jan.verschiedene Übungsprojekte
Februarzweites Praktikum in externen Betrieben (Dauer: 2 Wochen)
März/AprilBeratungsgespräche durch die Agentur für Arbeit
MaiDurchführung der Projektprüfungen
Junidrittes Praktikum in externen Betrieben (Dauer: 2 Wochen)
JuliZusatzprüfung zum Erwerb eines dem Hauptschulabschluss
gleichwertigen Bildungsstandes

Kontakt

Schulleitung der Max-Gutknecht-Schule

Roland Groner

Tel.:          0731 / 15 93 99 - 200
Fax:          0731 / 15 93 99 - 111
E-Mail:     roland.groner(at))bbw-rv.de

 

Stellvertretende Schulleiterin /
Fachabteilungsleitung Berufsschule

Bereich: Ernährung und Service
Sibylle Porske

Tel.:         0731 / 15 93 99 - 201
Fax:         0731 / 15 93 99 - 111
E-Mail:    sibylle.porske@mgs-ulm.de

 

Fachabteilungsleitung Sonderberufsfachschule
Bereich: Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)
Carina Högel

Tel.:         0731 / 15 93 99 - 202
Fax:         0731 / 15 93 99 - 111
E-Mail:    carina.hoegel(at)mgs-ulm.de

 

Fachabteilungsleitung Berufsschule
Bereich: Kaufmännische Berufe und Gewerbe

Cornelia Schaal

Tel.:         0731 / 15 93 99 - 201
Fax:         0731 / 15 93 99 - 111
E-Mail:    cornelia.schaal@mgs-ulm.de