Sie sind hier:  Das RAZ » Über Uns

RAZ Ulm - Über uns

Das RAZ Ulm ist eine Einrichtung der Liebenau Berufsbildungswerk gemeinnützige GmbH (vormals Berufsbildungswerk Adolf Aich gGmbH), einer Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau.

Im RAZ Ulm bilden wir Personen aus mit Lernbehinderung, mit psychischer und/oder sozialer Beeinträchtigung. Das Angebot umfasst derzeit 10 Berufe. Wir orientieren uns an der Person, deren Bedürfnissen und Ressourcen.

Jeder hat individuelle Fähigkeiten. Wir fördern diese gezielt und zeigen berufliche Wege auf, die für den Einzelnen machbar sind. Das stärkt für die Zukunft.
Außerdem lernen Betroffene, aktiv mit ihren Schwächen umzugehen. Das stärkt das Selbstwertgefühl, soziale Kompetenzen können ausgebaut werden.

Im Gleichgewicht von Wirtschaftlichkeit und Zweckerfüllung

Unser breites Ausbildungs- und Förderprogramm wird permanent
der Entwicklung des Arbeitsmarktes angepasst. Dank enger Kooperation mit Betrieben bleiben wir realitätsnah am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.
Durch unsere Bildungsbegleitung sind wir kompetent im Umgang mit Lernbehinderten und ihrem speziellen Förderbedarf. Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB) erleichtern den Einstieg in Ausbildung und Arbeit.

Das RAZ Ulm ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000 und besitzt die Trägerzertifizierung nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Regionales Ausbildungszentrum Ulm

  • Ausbildungsplätze für Absolventen von Förderschulen
  • Für Absolventen von BVJ oder Förderschule gibt es im RAZ Ulm eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB).
  • Hochqualifizierte Ausbilder, Sozialpädagogen und weitere engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Seit 1998 bietet das RAZ Ulm Maßnahmen zur beruflichen Erstausbildung und zur beruflichen Vorbereitung.
  • Unsere Berufsschule: Max-Gutknecht-Schule