Sie sind hier:  Aktuelles & Informationen »  Presse 

Kunst in der Schillerstr. 15, Ulm

ULM - Auch in diesem Jahr fand im RAZ in der Woche vor Ostern unsere Projektwoche statt.

Kunst in der Schillerstr. 15, Ulm

 

Auch in diesem Jahr fand im RAZ in der Woche vor Ostern unsere Projektwoche statt.

 

Emotional und tiefgreifend

In Zusammenarbeit mit den FSJlern Sabrina Wachter, Simone Lehner, Moritz Seilner, Daniel Probst und der Ergotherapeutin Luana Geiger haben die TeilnehmerInnen einen Film zum Thema Mobbing gedreht.

Der Stummfilm zeigt die Geschichte eines Jugendlichen welcher zum Opfer wird. Bereits in den vergangenen Wochen haben Frau Geiger und Frau Lehner gemeinsam mit den BvB TeilnehmerInnen dieses brisante Thema bearbeitet.

Szene für Szene wird im Film das Geschehen rekonstruiert. Dabei werden die verschiedenen Arten von Mobbing aufgegriffen wie z.B. Lästereien, Ausgrenzung und Cybermobbing. Die Emotionen der Charaktere sollen allein durch Mimik, Gestik, Körperhaltung und passender Musik transportiert werden.

 

Erfolgsgeschichten

Für den Tag der offenen Tür, wurden auf Plakaten Erfolgsgeschichten ehemaliger Azubis in der Aula dargestellt. Projektinhalt war die Gestaltung der Plakate. Das Team um Tanja Flechsler und Josefa Gitschier hat dazu vorhandene "Auf Kurs" Zeitungen durchgesehen, auf A3 Format kopiert und auf Tonpapier geklebt. Spannend waren die Besuche bei zwei ehemaligen Azubis, die noch immer erfolgreich in ihrem Beruf arbeiten und interviewt wurden. Anschließend wurde der Text in Form gebracht und der Ausdruck mit Bildern aufgepeppt.

 

Kräuter und ein Fahrrad

Azubis und BvB TeilnehmerInnen haben gemeinsam das Außengeländer in der Schillerstraße sowie ein ausrangiertes Fahrrad abgeschliffen und neu gestrichen. Zudem wurden Blumenkästen bemalt und dann mit Kräutern bepflanzt. Sie werden gemeinsam mit dem Fahrrad, sofern der Lack getrocknet ist, an das Geländer angebracht. Unterstützt wurde das Team von Wolfgang Hölz und Josef Kirchmeier sowie dem Retter der Farbkunde Hassan Akgül aus Ravensburg.

 

erstellt am 07.04.2016