Sie sind hier:  Aktuelles & Informationen » FSJ - BFD

FSJ - Freiwilliges Soziales Jahr

Junge Menschen, die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr entscheiden, leisten freiwillig einen Beitrag für die Allgemeinheit und profitieren persönlich von dem Einblick in soziale Einrichtungen. Die endgültige Berufswahl wird überdacht oder die Wartezeit auf eine Ausbildungsstelle überbrückt. Oft ist das FSJ der Einstieg in einen sozialen Beruf.

Junge Frauen und Männer erlernen im FSJ wichtige Schlüsselqualifikationen wie

  • Teamfähigkeit,
  • Sozialkompetenz
  • Stärkung des Selbstständigkeit sowie
  • Übernahme von Verantwortung für sich und andere.

Für wen ist das FSJ im RAZ?

Für junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Sie sollten möglichst einen Führerschein der Klasse B haben.

Wie lange dauert das Freiwillige Soziale Jahr?

Regulär dauert das FSJ zwölf Monate und beginnt am 01. September. Nach Absprache sind auch kürzere Zeiten von mindestens sechs Monaten möglich. Unter Umständen kann das FSJ auch auf maximal 18 Monate verlängert werden

Wo muss man sich bewerben?

Die Bewerbung für ein Freiwilliges Soziales Jahr erfolgt über:

Freiwilligendienste in der Diözese Rottenburg-Stuttgart gemeinnützige GmbH
Antoniusstraße 3
73249 Wernau

Telefon: 07153 3001-109
Fax: 07153 3001-607
info(at)freiwilligendienste-rs.de 
www.freiwilligendienste-rs.de

(Ein Bewerbungsbogen steht dort als Download bereit)

Ihre Ansprechpartner bei uns

RAZ Ulm

Birgit Simon
Telefon 07 31/15 93 99-0
birgit.simon(at)raz-ulm.de
www.raz-ulm.de

 

Mehr Informationen zu Ausbildung, FSJ und BFD