Sie sind hier:  Aktuelles & Informationen » Fortbildungen

Verhalten und Umgang mit Gewalt und in Konfliktsituationen

Jeder von uns kennt Konflikt- und Gewaltsituationen aus Berichten oder sogar aus eigener Erfahrung. 

Dieser Kurs soll das Bewusstsein bilden für einen selbstbewussten Umgang mit Gewaltsituationen. Ziel ist ein sicheres bewegen in Spannungsfeldern um dabei nicht selber in eine Opferrolle gedrängt zu werden. 

Wie gehe ich in schwierigen Situationen vor, ohne mich dabei selber zu gefährden? 
Wie differenziere ich zwischen Hilfe, Nothilfe und Notwehr?
...

Dieser Kurs soll Ihnen dabei helfen in Gewalt- und Konfliktsituationen sicher und ohne Eigengefährdung zu agieren und reagieren.

Inhalt:

Vermittlung von Techniken

Biomechanik
z.B. Kraftübertragung, Hebelgesetze, Körpergleichgewicht
Nervenpunkte und Körperhebel
(Schutz und Angriff

Körpersprache

Gestik, Auftreten und Selbstdarstellung
Selbst- und Fremdwahrnehmung

Übungen

Gefahrenbereiche
passive Abwehrtechniken
aktive Abwehrtechniken
Festhalte-, Festlegetechniken und Fixierung

Waffen

Gefahrenbereiche (Respekt und neutrale Einschätzung)
Wirkung und Einsatzarten (z.B. Stock, Flasche, Messer, ...)

Fallbeispiele

Eingehen auf konkrete Vorfälle


Zielgruppe:

Personen, die im Umgang mit gewaltauffälligen Menschen einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind.

Leitung:

Oliver Hörger
Zertifizierter Anti- Aggressions (c) Trainer und Coolness (c) Trainer
Übungsleiter und Trainer C
Träger des 2. Dan Ju-Jutsu

Zeit und Ort:

Die genauen Kurstermine, sowie -kosten teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit

Teilnehmer/innenzahl

max. 16 Personen

Anmeldung:

info@bbw-rv.de